Arbeitszeitmodelle

Arbeitszeitmodelle
aus verschiedenen Gründen (bessere Nutzung der betrieblichen Kapazität, Humanisierung der Arbeit, Senkung von Fehlzeiten etc.) praktizierte Arbeitszeitregelungen. A. reichen von der Gestaltung der täglichen bzw. wöchentlichen Arbeitszeit ( gleitende Arbeitszeit), jährlichen Arbeitszeit ( Sabbatical,  Jahresarbeitszeitvertrag), der Lebensarbeitszeit ( gleitender Ruhestand) bis zu Modellen der Teilzeitarbeit ( Job Sharing). Dabei kann die Festlegung der Arbeitszeit individuell oder gruppenbezogen erfolgen.
- Vgl. auch  Arbeit auf Abruf,  Modulararbeitszeit,  Tandemarbeitszeit. Literatursuche zu "Arbeitszeitmodelle" auf www.gabler.de

Lexikon der Economics. 2013.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»